Heimweh?

Das ist (WAR!) meine deutsche Stufe. Diese Stufe würde zwei Drittel meiner aktuellen Schule ausmachen. Diese Stufe war die letzte Woche auf Stufenfahrt und ich habe es nicht gewusst. Bzw. ich habe überlegt, ob sie es seien, als ich keine Antworten mehr kriegte und auch Vanessa nicht mehr daueronline war, aber ich hatte irgendwie immer im Hinterkopf, dass sie erst Ende September fahren würden. Aber ist wahrscheinlich besser so, dass ich das eben erst rauskriegte, also ich unsere (IHRE!) neue Homepage betrachtete, sonst hätte ich zuhause gesessen und Trübsal geblasen. Aber es war irgendwie auch deswegen gut, dass ich nicht mitfahre, weil ich mich sowieso nicht hätte entscheiden können oder jede Entscheidung bereut hätte: Irland ist einfach nur toll, weil es Irland ist. Außerdem sind sie da rumgefahren und waren auf einer Nachtfähre. Rom ist toll wegen dem Colosseum (sie wollten ((Haben sie?)) sich die Katakomben unter dem Colosseum angucken! Die Katakomben! Colosseum! :vianne: ) und wegen dem Wetter und weil sie dort in einer großen Ferienanlage mit Bungalows und Sportplatz (den ich zwar nicht benutzt hätte, aber er macht das ganze ja doch luxuriöser, ne) gewohnt haben. Wäre ich alleine gefahren (:ugly:), wäre es wohl Irland gewesen, denn irgendwie ist die Chance, irgendwann mal nach Rom zu kommen größer. Allerdings sind alle meine Freundinnen nach Rom gefahren und in Irland war nur der Teil der Stufe, mit dem ich nicht so viel zu tun ha…tte. Last but not least hätten natürlich auch die Lehrer eine Rolle gespielt. Herr Vergers wäre es in Irland gewesen. Rom, ich kom- ich wäre gekommen.
Jetzt sind sie also wieder da. Und es war offensichtlich toll. Und jetzt erwarte ich Fotos. Viele Fotos und viele schmutzige Details (wie war das noch mit den neuen Kontakten, die in den nächsten Ferien direkt wieder besucht werden ((Wo ich gerade so dabei bin – das Geld, um mal eben wieder nach Italien zu fahren, hat man offensichtlich. Aber es wird sich beschwert, dass nach Dänemark zu kommen so teuer ist?!)) sollen?).

Und in meinem Frust habe ich die Bilder von der Theateraufführung (“Der Bürger als Edelmann”) gefunden. Die Theateraufführung, die noch zu meinen Zeiten stattfand, aber die ich natürlich deswegen nicht gucken konnte, weil um diese Uhrzeit kein Bus mehr von Meschede fuhr.

Wenn ich Glück habe, hat jemand die Aufführung aufgenommen. Dann könnte ich mir ja was zu Weihnachten wünschen (ich kriege sowieso noch die Elisabeth-DVDs von Vanessa).

Und ich stelle gerade fest, dass die diesjährige RingCon (mit Piraten aus der dritten Reihe) am ersten Wochenende in meinen Herbstferien stattfindet. Und ich wahrscheinlich nie genug Geld für das Silvester-UT in Meschede haben werde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *