Der Sturm vor der Ruhe

Hui, eine Woche vor den Osterferien reize ich meinen Terminkalender und meine Stresserduldungsfähigkeit nochmal voll aus. Ich stehe aktuell voll unter Zeitdruck. Dann ist ja wenigstens schön, wenn es in der Schule entspannt zugeht und wir, wie heute, fast nur gechillt und Filme geguckt haben. Morgen wird dem nicht mehr so sein, da will Mara in Altertumskunde mal eine Simulation einer Jahresprüfung machen. Homer und gesamte Kunstgeschichte sollen wir einigermaßen können (dürfen ja Unterladen benutzen). Und dann wird einer gezogen. Da ich aber in den letzten Tagen ((Ok, wir wissen diesen Termin seit zwei Wochen. Aber damals hätte mir das Lernen ja nicht so viel gebracht, ne. Schülerdenken und so.)) echt keine Zeit zu gehabt.
Gestern war Filmen in Flensburg, für die Theater-AG. Mittwoch ist Premie – WTFWAS? MITTWOCH? Hast du noch ein Stückchenen Zeit über? Ich kann nicht bei den Generalproben dabei sein und schaffe es zu dem Zeitpunkt noch nichtmal, eine Synopsisprüfung vorzubereiten (bzw. doch – hoffe ich doch!). Also – gestern gefilmt in Flensburg, abends dann direkt wieder los. Heute geschnitten. Morgen mit zu den letzten Proben vor der Premiere. Samstag für ALT zum Frauentag, abends Mittelalterbankett. Sonntag fahre ich nach Kolding zum riesigen Bauchtanzfestival – yay! Montag Prüfung, aber da habe ich wenigstens den Rest des Tages drei. Dienstag abend zur Preisverleihung des Museums. Mittwoch bis Freitag jeden Abend Theater und Samstag direkt los nach Berlin. Ich gedenke mein Leben so auf jeden Fall nicht weiterzuführen. Das ist mir einfach zu actionreich.

Das Filmen in Flensburg war lustig. Aber ich darf ja nichts groß erzählen, um nichts zu verraten. Aber wir sind aus dem McDonalds geschmissen worden – und ich hab es nicht mitgekriegt und erst recht nicht gefilmt! Des Weiteren bekam Katharina viele Komplimente von einem geschmacksgestörten Heeren wegen ihrer Kostümierung. Die waren sowieso toll. Gnihihi.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *