Lefa lernt kochen

Es stürmt. Ich habe hier noch eine DVD rumliegen. Evtl. kommt heute abend auch Wetten dass. Ich habe sturmfrei (haha!). Da muss man es sich doch gemütlich machen.
Also habe ich kurzerhand beschlossen, mich doch zu einem Kochversuch zu begeben und meine HIT-Kochbücher zu Rate zu ziehen. Zitronencreme und Nusszopf müssen noch etwas bis zur Realisierung warten, denn eigentlich wollte ich heute herzhaft kochen – Überwindung des inneren Schweinehunds, sozusagen.
Es werden Wraps mit gegrillten Putenstreifen. Huiui. Das sieht noch von den Rezepten am Einfachsten aus. Ich habe bereits herausgefunden, dass Pute in Dänemark kalkun ist und die Ferienwohnung tatsächlich (wahrscheinlich!) eine beschichtete Pfanne in den tiefen Ecken des Kabuffs beherbigte. Zumindest ist sie beschichteter als unsere eigenen Pfannen.
Als Ersatz für den nicht vorhandene Nudelholz muss ich mir noch etwas ausdenken. Wasserflasche oder so.

Gott sei Dank ist es ziemlich nass draußen, da ist die Möglichkeit, dass das Haus komplett abbrennt, nicht allzu groß. Dafür stürmt es aber. :ugly:

Sprießender Knoblauch
Der Knoblauch hat auch schon Frühlingsgefühle entwickelt.

One Response to “Lefa lernt kochen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *