Kalvebod Fælled

Kalvebofælled

Nachdem ich jetzt die unmittelbare Umgebung der zukünftigen Wohnung gepriesen habe, wende ich mich nun der etwas … entfernteren Umgebung zu. Dort gibt es nämlich ein großes Naturgebiet mit Kühen, Schafen, Pferden, Sonnenuntergängen und – Natur! Wenn man Schwein hat, kann man auch mal einen Nebel erwischen, habe ich mir sagen lassen, aber da hatte ich kein Schwein. Deswegen gibt es jetzt nur Picspam nur mit den oben genannten Komponenten. War aber auch ok.

Kalvebofælled

Kalvebofælled

Kalvebofælled Kalvebofælled

Kalvebofælled Kalvebofælled

Die Schafe waren sehr handzahm, vor allem, als sie dachten, dass wir Futter für sie hätten. Da rannte plötzlich die ganze Herde auf mich zu. Ich bin ja sonst nicht der große Schaffan (Ziegen sind mehr so mein Ding), aber da waren sie doch schon sehr fotogen, das muss man ihnen lassen.

Aber natürlich vollkommen irrelevant, als ich zu den nächsten Vierbeinern kam:

Kalvebofælled Kalvebofælled

Kalvebofælled

Kalvebofælled

Kalvebofælled

Kalvebofælled

Kalvebofælled

Kalvebofælled

Miniteddypony! Mit Miniflauscheöhrchen und Puschelhüfchen! Und das Mäulchen mit den Nüsterchen! ♥

Wir hatten Schafe, Kühe (aus der Ferne) und Pferde, jetzt noch ganz schnell ein bisschen mehr Sonnenuntergang:

Kalvebofælled Kalvebofælled

Der Weg zu dem Fotoparadies ist leider etwas lang, wegen Wasser, Brücken und Umwegen, aber Gott sei Dank noch immer nah genug, um da in Zukunft mal weitere Foto- und Karottenausflüge hin zu machen. Vielleicht dann auch mal mit Nebel.

4 Responses to “Kalvebod Fælled

  • Der lange Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt!

    Es sind dir – wieder einmal – sehr schöne Aufnahmen gelungen.

    Mein persönliches Lieblingsbild ist jenes mit den drei umher tollenden Pferden, aber auch das Miniteddypony-Portrait ist dir super gelungen.

    Ich freue mich schon auf die zukünftigen Fotos von diesem schönen Fleckchen.

    • Danke, Una! Ja, ich bin auch gespannt, wie oft ich da wohl sein werde. Wenn da im Winter Schnee liegt, ist es bestimmt auch sehr hübsch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *