Halefa

Posts by Halefa

To me you are perfect.

To me you are perfect.

Wie gestern in meinem vor Begeisterung strotzenden Beitrag geschrieben, hatte ich mit “Love Actually” oder auf deutsch “Tatsächlich Liebe” ausgeliehen. ((Heute “An Unconvenient Truth”. Von dem Moment, wo ich aus dem Haus ging bis zu dem als ich es wieder betrat, vergingen weniger als fünf Minuten. :herzchen: )) Und da ich ein Mensch bin, der […]

Paradies mit High-Tech

Paradies mit High-Tech

Vorab: in Dänemark hat jeder eine sogenannte CPR-Nummer. Wenn man immigriert kommt sie mit der Aufenthaltsgenehmigung. Über Personen-Registrations-Nummer werden Name, Adresse, Geburtstag, Staatsbürgerschaft, etc. gespeichert. Außerdem Status…oplysninger, äh, -auskünfte. Ich vermute, dass damit zum Beispiel Krankheiten und Medikamente gemeint sind. Versicherung. Irgendwie sowas. Diese CPR-Nummer gibt man bei allen möglichen Sachen an. Allerdings kriegt man […]

Mediaspam

Mediaspam

Da das sich-Scheiden-lassen (DLZ und Großbuchstaben im Angebot) in Dänemark relativ einfach und billig ist im Vergleich zu Deutschland, wird hier auch schneller und von vor allem jünger geheiratet. Wir waren schon etwas überrascht, als vor ca. einem Jahr ein “Mädchen” aus dem Mittelaltermarkt ihren Freund, den sie wohl seit einem Jahr kannte, heiratete. Sie […]

Keine Klausuren, aber trotzdem anspruchsvoll

Keine Klausuren, aber trotzdem anspruchsvoll

Da am Freitag der Ressourcenraum für die nächste Synopsis geöffnet wird, fiel mir ein, dass einige im Forum Interesse an meiner letzten hatten. Dann folget diesem Link und lernt etwas fürs Leben. :grin: Und ich muss mich von damals korrigieren: die offizielle Simu-Synopsis war das gar nicht. Die Simu-Synopsis ist erst im Frühling und jetztigen […]

Aabenraa – Klaipeda

Aabenraa – Klaipeda

Zweimal in der Woche hält … landet in Aabenraa eine Fähre, Sea Corona, die sich danach mit “allem was rollt” auf den Weg nach Estland macht. Allerdings kann sie nur 12 Passagiere mitnehmen, bei denen die LKW-Fahrer erste Priorität haben. Da mein Vater natürlich solche Dinge über Aabenraas Handelbeziehungen weiß, die selbst ein Aabenraaner nicht […]

Winter is coming

Winter is coming

Mit einer zusätzlichen Fleecedecke und Wollsocken hatte ich es heute die erste Nacht seit allem wieder schön kuschelig und warm. Ich habe mich gerade umgedreht und das gedacht, da klingelte der Wecker. :vianne:

Flickr vs. SPGM?

Flickr vs. SPGM?

Wenn Doofheit weh tuen würde, könnte ich aktuell eine Packung Schmerztabletten vertragen. Man könnte ja meinen, dass man sich im Laufe der Zeit an den chronischen Schmerz gewöhnen würde. Aber scheinbar machen sie nicht imun gegen ihre Ursache. Wie man sieht. An mir. Das lebende Beispiel. Ich hatte mich mal bei Yahoo registriert. Für RSS-Feeds. […]

Die Gammeltage sind vorbei

Die Gammeltage sind vorbei

Heute ist mein letzter Ferientag. Nur eine Woche Herbstferien. Zwei Wochen ohne jegliche Beschäftigung mögen einem ja lang vorkommen, aber nur eine Woche ist zu kurz. Ich habe auch sonst sehr viel weniger freie Tage als die Schüler in NRW. Sämtliche Feiertage im Frühling und Sommer da sind viel zahlreicher vorhanden. Aber dafür habe ich […]

We are all a big family

We are all a big family

Noch kommt kein ausführlicher, thiiiender und :ugly:ender Bericht über ein amazing weekend ((Wenn ich Marc B. Lees Begrüßungstext im Programmheft lese, höre ich ihn.)), sondern nur ein offizielles “Hallo, hier bin ich wieder. Alle Gliedmaßen sind noch dran und das Bett fordert gerade eine intensive Unterhaltung mit mir.” Stimme und Nase sind etwas angeschlagen und […]

Virtuelle Ausschüttung von Glückshormonen

Virtuelle Ausschüttung von Glückshormonen

Bei meinen beiden bisherigen Cons hatte ich ein Jahr Zeit, um mich auf DAS eine Wochenende im Herbst vorzubereiten. Oft mehr als 356 Tage Vorfreude – zwar ist Vorfreude die schönste Freude (wie man dann erst rückblickend festfestellt), aber ein dreitägiger Event wirkt dagegen irgendwie lächerlich. Deswegen ist es eigentlich überraschend schön, so wie es […]