Spiellust

Spiellust

Eigentlich wollten M. und ich heute den ganzen Nachmittag/Abend motiviert und eifrig Projekt schreiben. Daraus wurde nicht viel nichts. Null. Wir haben noch nichtmal das Wort “Projekt” gedacht. Stattdessen haben bis in die Nacht bei einer Ersti-Gruppe gesessen und mit ihnen an ihrem Film gearbeitet. Wir sind so weit im Prozess mit drin, dass ich […]

DA im Fernsehen

DA im Fernsehen

Wenn uns unser betreuender Dozent darauf anspricht, dass er unsere Namen im Abspann im Fernsehen gesehen hat, muss das ja darauf hindeuten, dass doch wenigstens einige Leute Danskernes Akademi gucken. :D Mittlerweile sind so einige unserer Vorlesungen gezeigt worden, am Hollywood-Abend sogar ganze drei, was nicht so oft vorkommt. Doch während wir noch die Früchte […]

Lektor Lefa (oder: Der Lehrer in mir)

Lektor Lefa (oder: Der Lehrer in mir)

Wie auch wir müssenn die neuen HumInf-Studenten im 1. Semester einen Kurzfilm drehen (der dann unter anderem beim Riberprisen teilnimmt). Dafür kriegen sie viieel theoretischen Unterricht, und ein bisschen praktischen. Während sie die Theorie von einem richtigen Akademiker eingepaukt kriegen, ist unser Av-lab für die Praxis zuständig. Nun sind vor einiger Zeit schon vier von […]

Shaken, not stirred

Ich habe ja aktuell sehr viele Bälle in der Luft. Neben Freizeit und Studium habe ich zwei Jobs, die meine volle Aufmerksamkeit fordern, damit ich nicht den Überblick verliere. Bei beiden bin ich in verschiedenen Projekten involviert. Eines der spannenderen Projekte geht jetzt in die Planungs- und Vorbereitungsphase. Spannender deswegen, weil es etwas ist, was […]

The first step

The first step

Der erste große, vielleicht größte, Schritt zu unserer Traumreise nächsten Sommer ist getan. Das ist Susanne II von nun an Basileia. 46 Fuß, Zweimaster, 9 Kojen + Salon. Sie wird uns hoffentlich nächsten Sommer ins Mittelmeer bringen und sicher hindurch schippern. Wir reden von “ihr” schon so, als wäre sie unsere Tochter, und gemessen an […]

Roadtrip to Stockholm

Roadtrip to Stockholm

Nachdem ich es ja auch letztes Jahr schon so gemacht hatte, wollte ich kurz nochmal visualisieren, wie bzw. wo wir während unseres Kurztrips nach Stockholm übernachtet haben: Außerdem bekam ich den sehr imposanten Nachbarn meines Freundes in Göteborg zu sehen: Das Boot Schiff macht sich 2012 nach Kanada auf.

Lager-Fabriks-Halle-Ruinen-whatever-Shooting

Lager-Fabriks-Halle-Ruinen-whatever-Shooting

Da beim Hochzeits-Shooting von mir gefordert wurde, doch bitte mal selbstsicherer zu sein wirken, und ich mich selber zu unflexibel fand, dachte ich mir – Übung macht den Meister, denn ein solcher ist ja noch nicht vom Himmel gefallen. Also verabredete ich mit einer Bekanntin mit .. recht passierlichem Aussehen, dass wir uns mal öfters […]

Lego – or not

Lego – or not

Ich wurde darum gebeten, über meine Filmaufgabe für Lego zu bloggen. Da dies aber eher eine kleine Aufgabe war und damit vernachlässigbar, könnte ich ja über meine Arbeit generell bloggen – wo ich hier auch gerade passend vereinsamt im Büro sitze und darauf warte, dass Rendern, Exportieren und Uploaden endlich abgeschlossen ist (auf der anderen […]

Melonenmarmelade

Melonenmarmelade

Na, was köchelt denn da so schön? Tadaa! Honigmelone! Während die so vor sich hin badet, tun die gesammelten Schraubgläser das Gleiche: Nach einer kurzen Meinungsverschiedenheit mit dem Blender, bei der ich Gott sei Dank Handschuhe anhatte, wurden der Melone dann viel Zucker (ein bisschen weiß, viel braun) und eine Banande zugefügt. Die Banane war […]

:nerdgasm:

:nerdgasm:

Ich bin ja nicht so der große Shopping-Fan. Ehrlich gesagt habe ich mir letztens nur deswegen Klamotten gekauft, weil mir langsam ein Großteil des Inhalts meines Kleiderschrankes langsam zu klein wird. Und noch einen Sommer konnte ich mich nicht nochmal durchmogeln. Aber auch wenn ich so wenig Zeit wie möglich in einem Klamottenladen verbringen will […]

Toskana VI

Toskana VI

Auch wenn auf dem Plakat zum Mittelaltermarkt in Monteriggioni nichts als ein Datum stand, machten mein Freund und ich uns auf gut Glück alleine dahin auf. Dementsprechend mussten wir da dann feststellen, dass der Markt erst nach der Siesta um 16 Uhr aufmachte und mussten uns mit einem kurzen Blick auf ein bestehendes Lager begnügen. […]

Toskana V

Toskana V

Am Donnerstag passierte nicht sehr viel. Während die meisten schon früh morgens nach Florenz fuhren, um sie die Stadt und Museen anzuschauen, hiengen wir wieder im Haus herum (und stritten, meh.) Abends fuhren wir dann auch da hin. Dieses Mal ohne See für mich, da meine Haut den (im Kontrast zu mir) nicht sehr mochte, […]

Toskana IV – Firenze

Toskana IV – Firenze

Pausentag. Das bedeutet, dass wir aufgrund der angesagten 40°C bis nachmittags nichts Geplantes gemacht haben, was darin endete, dass ich erst den ganzen Vormittag verschlief und die restlichen Stunden las oder “stente” (Dänisch für … Nichts tun und starren). Wenn es so warm ist und man nichts außerhalb des Hauses machen kann, aber auch im […]

Toskana III – Viareggio

Toskana III – Viareggio

Und wieder einmal fühlt es sich an, als hätten wir den Großteil des Tages im Auto verbracht. Wir waren am Strand in Viarreggio, was wieder eine mehrstündige Autofahrt bedeutete. Bisher haben wir noch keine einzige Tour ohne Verfahren geschafft, mal gucken, ob wir das noch bis Ende der Woche hinkriegen. Am Meer waren die Temperaturen […]

Toskana II – Monteriggioni & Siena

Toskana II – Monteriggioni & Siena

Heute haben wir uns Monteriggioni und Siena angesehen. Das bedeutet, dass wir einen Großteil des Tages im Auto verbrachten. Wettermäßig ist das auch ok, immerhin ist es recht angenehm im Auto, aber dafür sieht man auch alles nur durch eine Fensterscheibe. Ich habe zwei Nachteile vom Autourlaub festgestellt: 1. Man kann nicht einfach anhalten und […]