Toskana I – Efter Bryllupet

Toskana I – Efter Bryllupet

Ich liege in der Toskana auf einem Liegestuhl, brate in der Sonne im Schatten und kapsle mich von allen Leuten ab, um endliche meine Ruhe zu haben. Gestern waren wir zu einer Hochzeit eingeladen. Bei sowas bin ich ja total Mehdchen und finde weiße Kleider, lange Schleier und Kutschen toll. Wir sollten fotografieren und ich […]

Die Macht von Facebook

Die Macht von Facebook

Facebook wird noch irgendwann meine Karriere zerstören. Als unser Projekt im 1. September beinahe mit meinem falschen Facbeook-Namen abgegeben worden war, fand ich das ja noch lustig. Aber dass dieser falsche Name im Abspann eines Films, der von nun an zwei Monate in der Stadt laufen wird (Universitarium), steht, war dann doch nicht mehr so […]

Cherries are my favorites

Cherries are my favorites

Ich brauche eine schwarze Wand wie Naz’. Es geht doch nicht, dass ich die Klamotten meines Freundes und meinen Laptopschirm als mein kleines privates Studio missbrauche.

A red moon has risen

A red moon has risen

Jap, ich habe ihn erwischt. Sehr rot war er allerdings nicht. Der rote Schein kam bei langer Belichtungszeit am besten zur Geltung, wodurch der helle Teil des Monds jedoch total überbelichtet wurde. Aufgrund seiner Höhe und der Helligkeit konnte man ihn nicht sehen, als er total verdeckt war. Dafür gab es einen spektakulären Sonnenuntergang. Man […]

Dänen und die Grammatik

Dänen und die Grammatik

Achtung – ich generalisiere nun ein bisschen. Aber natürlich gibt es diese Dänen und solche Dänen, genau so, wie auch Deutsche unterschiedlich gut die Grammatik beherrschen. Aber ausgehend von den dänischen Studenten, mit denen ich ich die letzten zwei Jahre zusammen gearbeitet habe, konnte ich eine klare Tendenz feststellen: Dänen beschäftigen sich nicht sonderlich mit […]

One big step

One big step

Examen ist befriedigend gemeistert worden, und, noch wichtiger, großes externes Projekt auch. Arbeitspartner, vom Hören-Sagen ein hohes Tier in der Branche, war begeistert und ließ den Vorschlag, in Zukunft nochmal zusammen zu arbeiten, durchschimmern. Abgesehen von gelegentlichen kommunikativen Problemen aufgrund des großen Altersunterschieds (22 – 58) und der Techniker-Produzent Wissensdifferenz klappte die Zusammenarbeit ganz gut, […]

Prüfungsvorbereitung

Prüfungsvorbereitung

Ja, ich weiß, dass ich nicht gerade den billigsten Preis für meine Wohnung, auch noch alt, bezahle. Aber ich möchte jetzt mal allen Prahlern mit ihren superbilligen-im-vierten-Stock-gelegenen Wohnungen eins sagen: Ich kann was, was ihr nicht könnt. Nämlich gleichzeitig in der Sonne sitzen und mich auf die Prüfung vorbereiten. Und immer noch meine eigene Küche […]

My summer

My summer

Hat der Sommer eigentlich schon angefangen? Ich kriege gar nichts mehr mit. Werde ich wohl auch in Zukunft nicht. Woche 23: Projektanstellung in einer Firma in Aalborg. Grooß. Wheee! Woche 24: verschiedene Aktivitäten über die Woche verteilt. Treffen und Arbeiten. Woche 25: Bisher noch nichts, aber eventuelle Pläne in Planung. Woche 26: Hardcore Aufnahmen für […]

Mette

Mette

Am Sonntag wurde Mette konfimiert. Sie hatte mich schon vor einem Jahr gefragt, ob ich da dann Fotos machen will und seitdem habe ich den Tag mit Freude erwartet. Die Erwartungen wurden erfüllt und aus der Kombination Wetter (Sonne, Wind), Kamera (Canon EOS 5D Mark II) und Konfirmandin (Mette) sind sehr, sehr schöne Fotos entstanden. […]

Freezing movement

Freezing movement

Erkenntnis 1: Tänzer sind geeignete Motive zum Spielen und zum Testen von kreativen Kombinationen von sowohl Einfrieren und Hervorheben von Bewegung. Erkenntnis 2: Die Sache wird deutlich leichter, wenn die Batterien für den Blitz voll sind. Denn ich glaube nicht, dass es optimal ist, zwischen jedem Bild 10 Minuten zu warten, ehe auch der Blitz […]

Wenn ich groß bin, will ich frei haben

Wenn ich groß bin, will ich frei haben

Der Abgabetermin nähert sich und das macht sich deutlich bemerkbar. Während mein Kühlschrank chronisch leer ist und mir nicht sehr viel zum Leben lässt, leben sämtliche Insekten in meiner Küche bestimmt in einem Schlaraffenland, da dort seit Ewigkeiten nicht mehr geputzt wurde. An den guten Tagen gibt es eine warme Mahlzeit am Tag – aus […]

Over the shadow!

Over the shadow!

Wenn man ein eher vorsichtiger Typ ist, der Dinge, vor denen er Angst hat, gerne von sich hält, und dann einen Freund der, der draufgängerisch ist und die Entschuldigung “Habe ich noch nie gemacht, habe ich keine Lust zu” einfach nicht gelten lässt und selber so viel in seinem Leben ausprobieren und erleben will wie […]

Find the light!

Find the light!

Schon im Mai 2010 bin ich als Fotografin für eine Konfirmation angeheuert worden, jetzt rückt dieser Termin langsam näher. Nicht nur das – Anfang Juli muss ich mich auch noch als Hochzeitsofotgraf beweisen! Die 5D von der Uni ist schon reserviert – in die Kamera habe ich mich wahrlich verliebt. Hauptsächlich wegen folgender Vorteile: Möglichkeiten […]

Die Angst vor der Enttäuschung

Die Angst vor der Enttäuschung

Als ich im März mal wieder meine Eltern in der deutschen Heimat besucht habe, habe ich auch an einem Autosuggestions-Seminar teilgenommen in der Hoffnung, die Hautsache in den Griff zu bekommen. Während des Seminars haben wir verschiedene “Werkzeuge” kennengelernt, die man zuhause so durchführen kann, um seine Situation zu verbessern. Und auch wenn ich das […]

Schöne Menschen machen es einfach einfacher

Schöne Menschen machen es einfach einfacher

Hier ein kurzer Einblick in meine Arbeit von letzter Woche: Das Model war Reimer Ivang, Dozent von, leider, einer anderen Fakultät. Sowas Junges und Fesches könnten wir bei uns auch mal gebrauchen. Und soweit sind seine Themen auch nicht von unserem Fach entfernt. Wie man sieht, sind die Bilder auch schon bereits auf seiner Startseite […]