Fish ‘n’ rats

Fish ‘n’ rats

Ich weiß nicht, ob ich’s geistig verpasst habe, dass ich irgendwann mal einen Vertrag mit dem britischen Wetter abgeschlossen habe, oder sich dort die Klimaerwärmung einfach mehr bemerkbar macht. Auf jeden Fall war mein dritter Aufenthalt auf den Inseln wieder von sehr tourifreundlichem Wetter gesegnet. Sonnenschein und für Ostern verhältnismäßig warme Temperaturen, unterbrochen von kurzen […]

Sonne, Blumen, Obstsalat

Sonne, Blumen, Obstsalat

Manche machen es mit Verdienstabzeichen, ich versuche es mit dem Obstsalat Of Doom: Die Motivation hinter’m Ofen hervorlocken, damit sie endlich ihren verdammten Job macht. Dafür wird sie schließlich bezahlt. Mit Obstsalat.

Tropfende Wasserhähne

Tropfende Wasserhähne

Es wurde um Bilder, die mit dem externen Blitz gemacht wurden, gebeten. Hier sind sie. :mrgreen:

Tage wie diese

Tage wie diese

könnte es öfters geben. Ich habe Post bekommen! Eine Benachrichtigung darüber, dass ich demnächst Geld kriege. Urlaubsgeld. Das Arbeitsleben hält mehr Überraschungen bereit, als man zuerst mit gerechnet hat. :mrgreen: Ein paar Steuern sollten bald auch wieder auf meinem Konto eintrudeln. Die Firma dankt. Außerdem bekam ich Post von der verehrten FrauKatz. Ich sollte vielleicht […]

Canon Ex 580

Canon Ex 580

Meine Kommilitonen verstehen das nicht so ganz, aber ich war doch recht enttäuscht von meiner fotografischen Ausbeute vom Riberprisen. Diese scheiß roten Wände! Und manchmal war der Fokus wirklich im Arsch. Als ich also kurz danach rein zufällig auf Den Blå Avis ((Eine Seite, auf der man gebrauchte Dinge kaufen/verkaufen kann.)) einen externen Blitz für […]

Riberprisen 2010

Riberprisen 2010

Riberprisen 2010 – Nordjyllands größtes Kurzfilmfestival. Und das, obwohl es nur für privilegierte Insider ist. Eine große Preisverleihung für uns Erstis, die im ersten Semester einen Kurzfilm drehen sollten. Die ganze Arbeit muss ja auch belohnt werden. Am 4. März wurde der rote Teppich ausgerollt, Hemden gebügelt und Haare gesteckt. Ich war wahrscheinlich die Einzige, […]

Auf nach Afrika!

Auf nach Afrika!

Als Student hat man ja so einige Vorteile und kriegt so einige Rabatte (nur bei GEZ nicht). Zum Beispiel habe ich von “Danidas Verdensbilledelegat 2010” erfahren. Gruppen à zwei Personen bewerben sich für ein Legat von 50.000kr (ca. 6.700€) um in ein Entwicklungsland zu reisen. Dort soll man einen 12-minütigen Dokumentarfilm zu einem bestimmten Thema […]

Qtpfsgui

Qtpfsgui

Als ich von HDR las, suchte ich nach Möglichkeiten für die Anwendungen bei Linux und fand nur ein Plugin für Gimp. Das war aber alles irgendwie langweilig. Ich machte weiterhin Esposure-Sessions, verarbeitete sie am, Computer aber nie weiter, weil das Resultat einfach nicht so toll war. Jetzt habe ichs nochmal versucht, und etwas gefunden, was […]

Nächtliche Entdeckungen

Nächtliche Entdeckungen

In den letzten Tagen tat mir der Innenraum meines Mundes auf einer Seite weh. Naja, dachte ich, wieder so ein Bläschen, eine Zeit lang weniger reden und es geht wieder weg. Besonders aus meinen Zahnspangenzeiten kenne ich die gut. Ich erinnere mich noch an eine RingCon, wo ich am Anfang so viel lachte und redete, […]

Gruppedannelse

Gruppedannelse

Das letzte Mal, als wir unsere Gruppen bilden sollten, wählte ich nach Thema (welches dann ein ganz anderes wurde, aber das ist ja egal). Auch dieses Mal wählte ich nach Thema – es ist also spannend, ob dieses Vorgehen in Zukunft auch weiterhin empfehlenswert bleibt. Eine Kommilitonin, mit der ich schon einige Male geredet hatte, […]

Schneist du noch oder taust du schon?

Schneist du noch oder taust du schon?

13°C? Pah! Sonnenschein? Pah! Regen? Pah! Wir haben Schnee, Wind, Eiszapfen, Schnee und viele Autobeulen (behaupten die Nachrichten)! Auto fahren ist zu unsicher, nehme ich also den Bus? Pah! Wenn dein Bus nicht nur ne halbe Stunde Verspätung hat, dann kommt er gar nicht! Oder fährt nur in die entgegengesetzte Richtung, weil er auf dem […]

100 Dinge

100 Dinge

Bei Stina gesehen. 1. Der Name “Halefa” stammt von Karl Mays fiktiver Figur Hadschi Halef Omar ben Hadschi Abul Abah ibn Hadschi Dabul al Gossarah. 2. Das da oben war aus dem Gedächtnis geraten. Es war fast richtig. 3. Ich will immer ein a an das Halef setzen. 4. Ich höre auch im richtigen Leben […]

Danskernes Akademi

Danskernes Akademi

Ich dachte, ich hätte drüber gebloggt. Aber nach einer etwas intensiveren Recherche in meinem eigenen Blog musste ich feststellen, dass es bis über eine kurze Erwähnung nicht hinauskam: Morgen ganz früh auf der Matte stehen, um nach Aarhus ins DR-Studio zu fahren. Das, worüber ich nicht gebloggt habe, nennt sich “Danskernes Akademi” (Akademie der Dänen) […]

Die Liebe zur Bahn

Die Liebe zur Bahn

Wenn man nicht gerade zu einem anderen Kontinent oder auf eine Insel reisen will, denke ich eigentlich immer auf Schienen. Also – ich gucke, wie man da mit dem Zug hin kommt. Der Gedanke, dass man auch innerhalb von Deutschland oder Dänemark fliegen könnte, ist jedes mal von Neuem ein grosses Aha-Erlebnis für mich. Und […]

Ich habe gesündigt

Ich habe gesündigt

und werde hoffentlich Vergebung erlangen. Denn ich habe Buße getan. Die Oberste Mutter FrauKatz schickte mir eine fürchterliche Strafe, damit ich mir meiner Schuld bewusst und mich ihr nie mehr hingeben werde. Mit brennender Geduld *dramatische musik* Die Rückseite des Buches sagt: Die großartigste Liebeserklärung an Pablo Neruda – Antonio Skármeta hat mit diesem Meisterwerk […]