Virtuelles Kollektiv-Besaufen

Virtuelles Kollektiv-Besaufen

Ich habe beschlossen, für heute genug für Dänisch getan zu haben.

Ich kann das!

Ich kann das!

Ich kann das. Ich kann die restlichen Tage durchgehend für Dänisch arbeiten. Ohne verrückt zu werden. Ohne verrückt zu werden, darüber, dass das Pensum praktisch vor meinen Augen wächst und wächst. Ohne mich zwischen Notizen, Buch und schrecklich vielen, unordentlichen Zetteln zu verheddern. Ohne zu verzweifeln. Darüber, dass ich es nicht schaffe. Darüber, dass so […]

Bloß keine Langeweile aufkommen lassen

Bloß keine Langeweile aufkommen lassen

Dienstag ist Dänischprüfung. Dänischprüfung, zu der man richtig viel Stoff können muss. Ich war gerade dabei, meine beste Freundin, Motivation – sag schön guten Tag – aus ihrem Schönheitsschlaf aufzuwecken, da fing es an zu gewittern. Eigentlich ja gar kein Problem. Aber ich gehöre zu den Menschen, die so übervorsichtig sind, dass sie ihren heißgeliebten […]

*verliebt*

*verliebt*

So lange habe ich darauf gewartet. So lange habe ich mich danach gesehnt. Bald darf ich sie berühren. Bald darf ich mit ihr zoomen. Auslösen. Blitzen. Blenden. Bald halte ich meine Spiegelreflex in den Händen. Da wird das Abitur doch beinahe nebensächlich.

Germanbashing

Germanbashing

Das Aabenraaer Rathaus liegt ziemlich außerhalb der Stadt. Sollte man es aus verschiedenen Gründen (zum Beispiel Führerschein) aufsuchen müssen und hat, wie ich, kein Auto, muss man ein ganzes Stück am Wasser entlangradeln. Am Wasser windet es immer. Manchmal aus unterschiedlichen Richtungen, aber man kann zu 95% sicher sein, dass man sich auf irgendeiner Strecke […]

Skive Beach Party

Skive Beach Party

In Skive [Skiewe] / [Skiu] sollte also das viertgrößte Musikfestival Dänemarks stattfinden. Mit ganz vielen, vielen Bands. Von denen ich ca. drei namentlich kannte. Wohlgemerkt: namentlich. Ok, von Kim Larsen und Nik & Jay kenne ich auch Lieder. Unter anderem: Psyched Up Janis Bloc Party The Killers Outlandish Spleen United D-A-D Gavin Degraw DJ Tiesto […]

Klein Skive ganz gross

Klein Skive ganz gross

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, wie toll Automatikschaltung ist? In Skive findet ab heute Bitc Skive Festival statt. Da ist es ganz nett, wenn man in der Hafengegend direkt nebenan wohnt. Man kriegt Karten, die sehr viel billiger sind als Normalpreis und man hat das Privileg, durch sämtliche gut bewachte Sperren zu fahren, um nach […]

Good karma from everywhere

Good karma from everywhere

Von 11:30 bis 12:00 Uhr verlange ich, dass sämtliche Leute, die mich kennen, ihre Arbeit niederlagen und in 30 Schweigeminuten an mich denken mir sämtliche Daumen drücken, die vorhanden sind. Die Panik schwelt noch im Bauch. Sie ist noch nicht hochgekommen, aber macht deutlich, dass sie durchaus vorhanden ist. Gerade eben fühlte ich mich das […]

Luxusprobleme

Luxusprobleme

Im Februar/März haben wir eine Synopsis geschrieben. Diese schriftliche Arbeit geht selber nicht ins Abizeugnis mit ein. Jedoch haben wir jetzt eine mündliche Prüfung zu dieser Synopsis. Diese Prüfung besteht aus eigenem ca. 10-minütigen Vortrag und einem nachfolgenden Dialog mit Lehrern aus beiden Fächern, in meinem Fall Deutsch und Naturgeographie. Ich sitze gerade an meinem […]

Green Hell Blog Tour Reloaded #3

Green Hell Blog Tour Reloaded #3

Green Hell Blog Tour Vol. 3 – Von Anfang an. Man nehme: Den zweiten Regalboden von oben, viertes Buch von rechts, erster Satz. Was fällt mir dazu ein? Was verbinde ich mit diesem Satz? Spiegelt er den Rest des Buches wider oder gar das Gegenteil? Denn so fängt die Geschichte an. Warum nicht das fünfte […]

Dänisches Abitur – an einer dänischen Schule

Dänisches Abitur – an einer dänischen Schule

Wenn wir schriftliche Prüfungen haben, dann sieht es bei uns so aus: Zwei Klassen in der Aula, eine im Geschiraum. Die Drucker der jeweiligen Klassen stehen draußen, bei zwei Lehrern läuft dann immer einer raus, um die Ausdrucke zu holen. Nun müssen K. und ich unsere Französischprüfung am dänischen Gymnasium schreiben. Keine Ahnung warum, wahrscheinlich […]

Blauer Montag

Blauer Montag

Konfirmation ist in Dänemark was ganz Großes. Schon Wochen bevor die Konfirmationszeit anfängt, findet man überall in der Stadt Konfirmationskleidung, Konfirmationsschuhe, Konfirmationskarten, alle für dern Konfirmanden. Die Konfirmation selber ist ein riesiges Fest. Die Kirchen sind teilweise so voll, dass draußen Flaschbildschirme installiert werden. Geschenke: natürlich Geld. Massig Geld. In Dänemark gibt es dann eine […]

Lernen fürs Leben

Lernen fürs Leben

Ich bin gerade von Århus ((Dänemarks zweitgrößte Stadt. Dass trotzdem immer noch kleiner als Dortmund, interessiert nicht.)) im 500.000kr Mercedes mit Automatik alleine nach Hause ((Also – nicht Aabenraa *fuchtel*)) gefahren. Es war der Hammer.

Life is weird

Life is weird

Gestern haben wir unseren letzten Schultag gefeiert. Wir haben die Kleinen geärgert, wir haben rumgesaut, den Lehrern ihre letzten Geheimnisse entlockt und alle unsere Hemmungen fallen gelassen (obwohl – die waren bei mir Dienstag nacht schon alle weg …). Yay, es ist aus und vorbei und bald sind wir weg! Abschiedsschmerz und Melancholie gepaart mit […]

Wir hauen ab, dem Rest noch viel Spaß!

Wir hauen ab, dem Rest noch viel Spaß!

Prom Kulturnacht – Warten auf die Veröffentlichung des Prüfungplans Letzter Schultag