¹ Mit Farb- und Konservierungsstoffen

¹ Mit Farb- und Konservierungsstoffen

Da ich ein fauler Mensch bin, hatte ich noch nie so viel für die Erledigung des Haushalts übrig. Küche und Kochen – uuhuuh. Nur Backen tu ich einigermaßen gerne. So ab und zu mal. Zwischendurch. Wenn es mal wieder einen Anlass gibt. Dann backe ich aber auch richtig. Also mit Mehl, Eiern, Milch, Zucker und […]

Selbstbeweihräucherung

Selbstbeweihräucherung

Ich erkenne zwar den Sinn und einige Vorteile von Linux an, und ich kann durchaus ansatzweise verstehen, wenn man sich dafür begeistert. Aber ich vegeistere mich nicht. Ich hasse es, wenn es mal wieder nicht tut, was es soll und keiner weiß warum. Natürlich ist dies auch ab und zu mal bei Windoof der Fall, […]

60 Fragen

60 Fragen

Gefunden bei Stina. Hamn ja sonst nix zu tun, ne. 1. What is in the back seat of your car right now? Nichts, hab kein Auto. 2. When was the last time you threw up? Hui. Vor ein paar Monaten. Paracetamol nicht früh genug genommen. 3. What’s your favorite curse word? Wenn ich fluche, dann […]

Umweltschädliche Unterhaltungstechnik

Umweltschädliche Unterhaltungstechnik

Was macht man, wenn man irgendwo in der Pleine 45 Minuten in der Kälte auf den Bus warten muss? Natürlich Müll fotografieren. Was sonst. An jeder zivilisierten Bushaltestelle (und die Tatsache, dass es eine Haltestelle ist, wo in regelmäßigen Abständen ein Transportmittel vorbeikommt, dass dich irgendwohin bringt, macht eigentlich jede Bushaltestelle zivilisiert) gibt es einen […]

Paprikapizzapause

Paprikapizzapause

Zwischenbilanz. Sonnenschein, eindeutiger Duft nach Frühling, erste gesichtete violette Blüten und eine eine gesündere Ernährung tragen bei zu mehr Energie. Ich habe heute 40 Minuten in der Sonne ((und im Zigarettenqualm)) gesessen! Die HIT bedingte Nahrungsumstellung ist schwer, aber bisher ertragbar. Ich esse plötzlich ganz viel Obst und Gemüse. Ah, so schneidet und schält man […]

Terminsprüfungen

Terminsprüfungen

Heute war also meine erste Terminsprüfung. Dänisch. Da sie bisher nur dem Zweck dient, dass wir mal in einer Prüfungssituation geschrieben haben und sie nur wie ein normales Einschreiben mit in die Schriftlichkeits-Note mit einfließt, hing also nicht sehr viel davon ab. Geschrieben werden konnte von 9:00 bis 14:00 Uhr. Allerdings mussten wir schon um […]

Fast wie in Deutschland

Fast wie in Deutschland

Heute und nächste Woche stehen (und standen) Terminsprüfungen ((Komisches Wort. Wurde aus den dänischen terminsprøvern einfach eingedeutsch. So wie Perspektivierung.)) an. Für die 3ger Anerkunnungsprüfungen. Da wir ja hier unsere Unterlagen, heißt Laptops, mit zu den Prüfungen nehmen dürfen, wird für den Tag in der Schule das Internet abgestellt. Das heißt, dass es nächste Woche […]

“You said you wanted to live without fear.”

Heute war wieder Schreibtag für die letzte Synopsis diesen Jahres. Jedoch war nur bis zur 4. Stunde Anwesenheitspflicht. Als ich bei strahlendem Sonnenschein noch vor 10 Uhr auf dem Weg nach Hause war, war ich auch ziemlich motiviert, für die Synopsis zu arbeiten. Soweit man es arbeiten nennen kann, da es sich erstmal nur darum […]

Himmelsbäckerei

Himmelsbäckerei

In Deutschland bin ich morgens mit dem Bus immer ziemlich lange am Hennesee entlang gefahren. Normal dümpelt man da so vor sich hin, schläft noch ein bisschen oder, wie meistens die Mittelstufler, macht noch eben Hausaufgaben. Im Herbst und Frühlin klebte ich jedoch immer an der Fensterscheibe ((Ich war aber immer irgendwie die Einzige. Die […]

Ich kann Johnny Depp nicht singen hören!

Ich kann Johnny Depp nicht singen hören!

Sonst gebe ich ja immer mit dem dänischen Kino an. Filme in O-Ton mit Untertiteln und meistens kommen sie eher raus als in Deutschland. Und das kleine Kino in Aabenraa ist genau so groß wie das in Meschede (zwei Sääle) und doch viel toller. Aber mittlerweile gab es einen großen Einbruch in meiner Begeisterung. Nicht […]

Klick!

Klick!

Pläne

Ich fahre nach Berlin, ich fahre nach Beherlihin! :mrgreen: Und zwar in den Osterferien. Allerdings gehts erst zu irgendsoeinem Kaff im Osten, in der Nähe von Berlin. Die Naz’ wird volljährig und das ruft doch nach einem weiteren zünftigen WG-Treffen. Dann gehts irgendwann mit lil weiter nach Berlin. Wenn ich Glück und sie Zeit habe/t, […]

Ris à l’amande mit heißen Kirschen

Ich hatte es Gypsy schon im Dezember versprochen, jetzt kriegt sie es auch endlich – das Rezept von Ris à l’amande. Ein typisch dänisches Dessert, dass zum traditionellen Weihnachtsessen dazu gehört. 65g Milchreis 1/2 l Milch 50g gehackte Mandeln 2 EL Zucker 1 Vanilleschote 4 dl Schlagsahne (Kirschsoße) Milch zum Kochen bringen und den Grieß […]

Schlagt die Lefa!

Schlagt die Lefa!

Ich habe Arme! OMG – ich habe Arme! Rechts einen und links ein! Warum wusste ich vorher nicht, dass ich Arme habe? Sie haben nie was gesagt! Schlackerten einfach rechts und links da rum und hüllten sich in Schweigen. Blöde Spießer. Aber jetzt – jetzt geben sie Laut! Bei jeder Bewegung, vorzugsweise nach oben, buhlen […]

Fragen, die die Welt bewegen

Fragen, die die Welt bewegen

Soll ich mich bei Amazon anmelden ((Nein, ich bin auch noch nicht bei eBay angemeldet. Animiert nur zum Geld ausgeben.)), nur um einen Wunschzettel zu erstellen? Er soll unter anderem auch dem Zweck dienen, dass ich mich endlich mal daran erinnern, welche Bücher ich unbedingt noch lesen muss und mir demnächst mal kaufen sollte, wenn […]