Dänische Literatur 1936

Dänische Literatur 1936

Darum gings in meiner ersten Dänisch-Hausaufgabe. Wir werden wohl die unterschiedlichen Epochen näher durchnehmen, denke ich. Denn am Anfang ist Hanna (eine neue Lehrerin) mit den anderen durchgegangen, was sie in der 1g gemacht haben, und da kamen wohl große Lücken zutage. Naja, wir kriegten also ein Buch. Dieses Buch hat 618 Seiten, Hardcover, sehr […]

They don’t look it.

They don’t look it.

Wochenende! :herzchen: Ich hatte heute Sport und Deutsch und somit wird der Freitag der neue Hasstag der Woche. Blöd nur, dass man sich dann nicht richtig aufs Wochenende freuen kann, aber dafür kann man sich dann genügend erholen. Die ersten beiden Stunden hatte ich englisch. Und das kørt, wie der Däne sagen würde. Allerdings musste […]

Not connected yet

Not connected yet

Hausaufgaben: Altertumskunde: sämtliche Orte Griechenlands + Stammbaum der Götter auswendig lernen, Englisch: Text von Zettel übersetzen, Franze: Seite 49, Text unten übersetzen Ich bin motiviert und lernwillig. Ich mache jeden Tag direkt nach dem Mittagessen brav meine Hausaufgaben. So wollte ich in der 11 an der neuen Schule und in die Oberstufe starten. Es geht […]

Can’t live by bread alone

Can’t live by bread alone

Originally uploaded by Birgit44 Wo wir gerade beim Thema waren – so sieht ein dänisches Eis im Hörnchen aus. Die Dänen lieben es süß, richtig süß.

Ich bin ein Eis-eis-pinguin

Ich bin ein Eis-eis-pinguin

Der südlichste Punkt in Europa, den ich besucht habe, ist der Schwarzwald. Genauer gesagt Todtmoos. Und ich sage extra in Europa, weil das Jahr in Texas nicht zählt, da ich mich aufgrund mangelnder Lebenserfahrung daran nicht erinnern kann (tja, mit 3 Monaten, was will man da verlangen). Also nichts mit Spanien und Italien, wo viele […]

Montag, der 13.

Montag, der 13.

Es gibt Peinlichkeiten, die passieren einem vor vielen Leuten, die Bananenschale in der Fußgäbgerzone zum Beispiel. Und es gibt Peinlichkeiten, die werden erst dann peinlich, wenn man sie anderen Leuten erzählt, da es sonst eigentlich keiner mitgekriegt hat. Ich berichte nun von zweiterem, denn wie Stina so schön gesagt hat: Es ist voll peinlich und […]

Aabenraa Middelaldermarked

Eigentlich war Voergaard mein einziger richtger Mittelaltermarkt dieses Jahr, denn zu unserem eigenen Markt hier in Aabenraa war ich nicht angemeldet. Da meine Eltern noch immer auf Silberhochzeitsreise sind (verlassen demnächst irgendwann Schweden) hätte sich eine Bude oder Zelt nicht gelohnt, vor allem nicht nur für ein Wochenende, und dann hatte ich auch keine Lust, […]

In Planung

In Planung

Nachdem ich auf der Filmhøjskole immer mit einer Boomstange herumhantieren musste, nahm ich die Idee von einem externen Mikro für meine Kamera wieder auf. Schon bei “Zeugin der Anklage” kam mir dieser Gedanke, da die Tonqualität in der großen Aula nicht sehr berauschend war. Ich hatte keine genauen Vorstellungen, wusste nur, dass so etwas wahrscheinlich […]

Up to date

Up to date

Habe gerade meine WordPress-Version geupdatet, upgedatet, aktualisiert, auf den neusten Stand gebracht. Wenn alles glatt läuft und man keine Probleme bekommt macht das Spaß. Man bzw. ich fühle mich so schlau und intelligent wenn ich mit MySQL ((Ich lese da immer MySoul.)) Backups mache. Zwar immer mit Anleitung und ohne so richtig zu wissen, was […]

Einfach göttlich

Einfach göttlich

Als ich mir in den Osterferien sämtliche Terry Pratchett-Bücher der Deutschen Bücherei ausgeliehen habe, habe ich mehrere Sätze in mein Handy eingespeichert. Es sind nicht sehr viele und auch nicht lang, denn eigentlich sind ja die kompletten Bücher zitierwürdig. Es sind nur die Stellen, bei denen ich Herzchenaugen bekam und mehr kichern musste als an […]

Holt die Badehose raus

Holt die Badehose raus

Es scheint als habe der Sommer sich endlich dazu herabgelassen, auch uns Menschen einmal einen Besuch abzustatten. Endlich können wir die Pullis wieder in die Winterkiste packen und Tops und T-shirts aus der Einmottung holen und schlaflose Nächte verbringen, weils so warm ist. Und hier haben wir sogar noch eine Woche Ferien um das Wetter […]

3 Things You Love

3 Things You Love

Wie ich eben erstaunt feststellten konnte/musste, gibt es Blogger, die sogenannte De-lurking weeks abhalten um mehr Kommentare zu erhalten. Und auch wenn ich dieses Vorgehen im Grunde verstehen kann (Kommentare sind toll), verlieren solche Blogger ein wenig von meinem Respekt. Also vorrausgesetzt, es war vorher welcher vorhanden, was man in dem Fall ja nicht behaupten […]

Und der Mann, und die Frau, und der Mann, der Mann, der Mann

Und der Mann, und die Frau, und der Mann, der Mann, der Mann

Flash ist toll. Und weil ich da gerade so drin bin, poste ich doch gleich mal das nächste Filmchen. Das ist zwar für das Videotagebuch nicht sehr aktuell, da es vom Februar ist, aber damals versuchte ich mich das erste Mal – erfolglos – an Flash. Und da ich das ja jetzt mittlerweile kann, kann […]

Time to say goodbye

[Nachträglich hochgeladen am 05.08.2007, Bilder hinzugefügt am 06.08.2007] Und damit ist der letzte abend zuende. Zumindest für mich – Cecilie und ich wollen um 4:00 Uhr zum Strand fahren und Sonnenaufgang gucken. Der Festaften war sehr gemütlich, gemütlicher als der letzten Freitag. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass es unser eigener war, wir uns alle […]

Und dann warens nur noch drei

Und dann warens nur noch drei

[Nachträglich hochgeladen am 05.08.2007] Ob es bei uns auch so schwül sei, fragte meine Schwester heute gestern. Datauf konnte ich ihr leider keine Antwort geben, denn die Schritte, die ich in der freien Luft tat, beschränkten sich auf den Weg vom Schneidraum zum Hauptgebäude und vom Hauptgebäude zum Zimmer. Den ganznen Tag haben wir bis […]