Die typische Kopenhagenerin

Die typische Kopenhagenerin

Posted in Alltag, Blog, Dänemark, Praktikum on Mar 23, 2014 with No Comments →

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich “Ausländerin” bin und es mir deswegen mehr auffällt. Oder dass ich vom konservativeren und und mehr traditionellen Aalborg nach Kopenhagen gezogen bin. Oder dass ich bisher nur Studentin war, die jetzt ihre ersten Schritte im wirklichen Arbeitsleben macht. Auf jeden Fall ermöglicht mir Wonderful Copenhagen als […]

Copenhagen by bike

Copenhagen by bike

Posted in Blog, gesehen, Kopenhagen on Mar 23, 2014 with No Comments →

Nørrebrogade, die hier als meistberadelte Straße genannt wird, fahre ich auf dem Weg zur Arbeit auch lang. Man fühlt sich wie ein Fisch in einem Strom und ich habe ein bisschen Mitleid, mit Autofahrern, die von einer Seitenstraße kommen und immer darauf warten müssen, dass irgendwo eine Ampel rot wird, ehe sie durchkommen können.

Islands Brygge

Posted in Blog, geknipst, Kopenhagen on Mar 20, 2014 with No Comments →

Springtime

Springtime

Posted in Blog, Praktikum on Mar 20, 2014 with 2 Comments →

Er mag zwar ein mediengewohnter und offener, charmanter junger Mann sein, dem es nicht schwer fällt, ein paar Floskeln abzufeuern, aber wenn der dänische ESC-Teilnehmer Basim zu einem meint, dass man glücklich aussieht (wow, das klingt aus dem Kontext gerissen wirklich merkwürdig) und einen konstant mit einem Kopenhagener vergleicht, geht das doch sofort ins Herz. […]

Aktuelle Arbeitsaufgaben

Aktuelle Arbeitsaufgaben

Posted in Blog, Praktikum on Mar 19, 2014 with No Comments →

Der dazugehörige Artikel Ansonsten bin ich mit dem Schreiben von Artikeln, Mailkorrespondenz – ach ja, und Kaffee trinken mit Basim beschäftigt. Frühlings- und St. Patricks Day-Bilder gibt es vielleicht irgendwann mal …

Heute

Heute

Posted in Blog, Praktikum on Mar 14, 2014 with No Comments →

habe ich eine Bestätigung dafür gekriegt, dass ich ein Interview mit dem dänischen ESC-Teilnehmer machen werde habe ich (ich!) einen Journalisten angerufen (!) und ihm eine Geschichte “verkauft”, von der wir gerne hätten, dass er über sie schreibt bin ich (ich!) 18km mit dem Fahrrad gefahren (!). Wobei das in Kopenhagen keine so große Angelenheit […]

Awesome cake

Awesome cake

Posted in Blog, Praktikum on Mar 06, 2014 with No Comments →

Nein, es gibt nicht jeden Montag Kuchen auf der Arbeit. Es gibt nur Kuchen, wenn ein Kollege in den Urlaub fährt und uns damit zu einer Pause in der Sofa-Eck locken will, in der er uns allen vor die Nase reiben kann, was er alles in Dubai und auf den Malediven machen wird, während wir […]

More awesomeness

More awesomeness

Posted in Alltag, Blog, Kopenhagen, Praktikum on Feb 28, 2014 with No Comments →

Es tut mir wirklich leid, dass es hier gerade so langweilig und einseitig ist. 1. Jeden Morgen, wenn man sich im Stadtzentrum müde aus der Metrostation hochschleppt, stehen dort die gleichen zwei Straßenmusikanten, Pelzmütze auf, Kippe im Mundwinkel, und musizieren fröhlich vor sich hin, während sie den vorbei eilenden Karrieremenschen ein fröhliches “Morgen!” zurufen. Jeden […]

Two and a Half Weeks

Posted in Alltag, Blog, Kopenhagen, Praktikum on Feb 19, 2014 with No Comments →

Aufstehen, arbeiten, eventuell einkaufeen und kochen, den Rest des Tages mit der Mitbewohnerin auf der Couch rumgammeln und “Two and a half men” gucken, bis ich es nicht mehr mit meinem Gewissen vereinen kann. Doch jetzt haben wir ein Poblem: “Two and a half men” haben wir jetzt durch, müssen ne neue Serie finden. Sie […]

Die ersten Tage – Evaluation

Die ersten Tage – Evaluation

Posted in Blog, Praktikum on Feb 05, 2014 with 3 Comments →

Du wirst in der Zeit sehr müde sein, sagten sie. Du wirst in der Zeit keine Energie für andere Sachen haben, sagten sie. Die ersten drei Tage im Praktikum sind rum und ich muss konstatieren, dass sie Recht haben. Seit Tag 1 wollte ich eigentlich bloggen und Aufgaben und Erkenntnisse festhalten, auch um das Schreiben […]